Amt und Gemeinden  >  Münsterdorf

Die Gemeinde Münsterdorf, etwa 3 km südlich der Stadt Itzehoe an der Kreisstraße 64 gelegen, hat sich zu einem begehrten Wohngebiet mit 1.900 Einwohnern entwickelt. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 514 ha, wozu die herrlich grünen Wiesen unmittelbar hinter dem Deich der Stör und der zu Spaziergängen einladende Wald westlich der Wohnbebauung nach Breitenburg-Nordoe hin gehören. Das letzte von der Gemeinde erschlossene Wohngebiet "Lütt Moor" mit knapp 40 Wohneinheiten erfreut sich größter Beliebtheit.

Bei den ansässigen Betrieben handelt es sich überwiegend um mittelständische Handwerksbetriebe und Betriebe zur täglichen Bedarfsdeckung.

Die Gemeinde ist Träger einer Grundschule, die Kirchengemeinde eines dreigruppigen Kindergartens in einem von der Gemeinde errichteten Gebäude. Hier bietet die Kirchengemeinde zusammen mit dem Förderverein auch eine Ganztagsbetreuung an. Zu den Einrichtungen in der Gemeinde gehören außerdem Sportanlagen, Spielplätze, Skateanlage und ein Friedhof.

Der Einrichtung einer "betreuten" Grundschule hat sich mit finanzieller Unterstützung durch die Gemeinde ein Verein angenommen. Die größeren Kinder besuchen die weiterführenden Schulen in Itzehoe. Einen guten Namen über die Gemeindegrenzen hinaus hat sich die Volkshochschule Münsterdorf gemacht.

Das Ortsbild des Dorfes wird ganz wesentlich durch die im neugotischen Baustil errichtete St.-Anschar-Kirche geprägt.

Die vielen Vereine sowie die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde und die Jugendfeuerwehr des Amtes Breitenburg tragen ganz wesentlich zu einer funktionierenden Dorfgemeinschaft in dieser lebendigen Gemeinde bei.