Kultur und Freizeit

Freibad Lägerdorf

Das Lägerdorfer Freibad (beheizt) lockt mit einem 50-Meter Schwimmbecken, einer Großwasserrutsche, Sprunganlage (1Meter und 3 Meter), großem Nichtschwimmerbecken und gepflegter großer Liegewiese.
Ein Spielplatz, ein Bistro mit Terrasse sowie diverse Sportmöglichkeiten (u.a. Beachvolleyball) runden das Angebot ab.

 

Die Lägerdorfer haben mit großem Engagement die drohende Schließung ihres Freibades abgewendet. Aufgrund des gepflegten Eindrucks und der familienfreundlichen Eintrittspreise erfreut sich das Bad auch außerhalb Lägerdorfs großer Beliebtheit.

Weitere Informationen zum Freibad und den vielseitigen Angeboten  finden Sie auf der Homepage des Fördervereins Freibad Lägerdorf.

Kontakt
Gärtnerstraße 6, 25566 Lägerdorf
Tel.: 04828/358

 

Golfclub Breitenburg

Zwischen dem Breitenburger Schloss und Münsterdorf  liegt der Golfclub Schloß Breitenburg. Die Philosophie des Golfclubs ist es, seinen Mitgliedern und Gästen einen Ort zur Erholung und Entspannung zu bieten sowie für eine angenehme Gestaltung Ihrer Freizeit zu sorgen. Daher sieht sich der Golfclub gerne als traditioneller Landclub mit einem perfekten Service, der durch eine offene, tolerante, freundliche und von gegenseitigem Respekt geprägte Atmosphäre bestimmt wird.

Als traditioneller Landclub bietet der Golfclub seinen Mitgliedern und Gästen weitere sportliche, kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen, um die Kommunikation unter den Mitgliedern, das Zusammengehörigkeitsgefühl und vor allem den Club-Charakter zu fördern und zu stärken.

Weitere Informationen finden sie unter: www.gcsb.de

 

Lägerdorfer Kreidegruben

Bereits seit vielen Jahren gibt es in Lägerdorf – auch in Zusammenarbeit mit der VHS – offizielle Führungen in den Kreidegruben „Saturn“ und „Heidestraße“. Jährlich nehmen daran rund 500 Besucher teil. Hobby-Geologen und Fossiliensammler können an mehreren Terminen in den beiden Gruben der Holcim (Deutschland) AG nach Seeigeln und Donnerkeilen suchen. Die Funde dürfen anschließend mit nach Hause genommen werden.

Besichtigungen der beiden Gruben werden unter anderem von Holcim und der VHS Münsterdorf angeboten. Diese Führungen werden durch den erfahrenen Hobby-Paläontologe Dirk Schnoor und Tjard-M. Kusche übernommen. Des Weiteren können die Grubenführungen auch über die VHS Kellinghusen und die VHS Itzehoe gebucht werden.
Die Termine für die Führungen finden Sie unter . http://www.holcim.de/werksfuehrung-laegerdorf.html

Nordoer Heide

Die Nordoer Heide in Breitenburg ist als ehemaliger Truppenübungsplatz heute ein Kleinod für Spaziergänger. Hier haben sich seltene Pflanzenarten wie z.B. Sonnentau und Sumpfbärlapp, aber auch seltene Tierarten wie die Kreuz- und Knoblauchkröte angesiedelt. Die Flächen werden inzwischen durch Robustrinder gepflegt. Das Beweidungskonzept richtet sich nach den Blüh- und Entwicklungszeiten der zu schützenden Pflanzen. Innerhalb der Fläche finden sich die einzigen wandernden Binnendünen in Schleswig-Holstein.