Auszug - Denkmalpflege in Lägerdorf; Maßnahmen für 2019  

Sitzung des Ausschusses für Kultur, Sport und Soziales der Gemeinde Lägerdorf
TOP: Ö 6
Gremium: Ausschuss für Kultur, Sport und Soziales der Gemeinde Lägerdorf Beschlussart:
Datum: Di, 13.11.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 19:33 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus
Ort: Breitenburger Straße 23, 25566 Lägerdorf
 
Wortprotokoll

Wortprotokoll

Vorsitzender Jörg Anders begrüßt zu diesem Punkt Herrn Uwe Erickson. Dieser berichtet, dass zwischenzeitlich schon mehrere Projekte in der Denkmalpflege abgearbeitet sind. Dies sind:

 

  • Steinplatten auf dem Friedhof zum Gedenken der gefallenen Soldaten der beiden Weltkriege
  • Jahnstein in der Straße Am Jahnplatz
  • Kreidehauer in der Rosenstraße
  • Sportlerfiguren an der Sporthalle

 

Der Liste hinzugefügt wurde die Mauer hinter dem Rathaus, die bereits genau so lange wie das Rathaus steht.

 

r 2019 sind folgende Maßnahmen geplant:

 

  1. Sanierung des Gedenksteines Ingwer Boysen in der Breitenburger Straße.

Dieser Gedenkstein wurde von den Nationalsozialisten aufgestellt, steht aber mittlerweile unter Denkmalschutz und muss erhalten werden. Es ist geplant, den Stein und die Anlage wieder herzurichten. Zusätzlich wird eine Informationstafel aufgestellt, die erläutern soll, dass die Nationalsozialisten den Tod von Ingwer Boysen im Jahre 1923 bei den Lägerdorfer Unruhen r ihre Propagandazwecke missbraucht haben.

 

  1. Sanierung des Ballspielers in der Breitenburger Straße vor dem Sportplatz

 

  1. Restaurierung der Giebelspitzen am Rathaus. Dies soll im Rahmen der weiteren Rathaussanierung erfolgen.

 

  1. Sanierung der Mauer hinter dem Rathaus. Diese muss eine neue Abdeckung erhalten.

 

  1. Die Mosaike in der Liliencronschule sollen ggf. im Rahmen der jetzt anstehenden Schulsanierung restauriert werden. Evtl. können dafür auch Fördermittel in Anspruch genommen werden.