Auszug - Entwurf des Landschaftsrahmenplanes für den Planungsraum III hier: Abgabe einer Stellungnahme  

Sitzung der Gemeindevertretung Kronsmoor
TOP: Ö 8
Gremium: Gemeindevertretung Kronsmoor Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 19.12.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:20 Anlass: Sitzung
Raum: Moordörperhuus
Ort: Dörpstraat 14, 25597 Westermoor
VO/013/2018/Kmoor Entwurf des Landschaftsrahmenplanes für den Planungsraum III
hier: Abgabe einer Stellungnahme
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:3 - Bauamt   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Wortprotokoll

Herr Maas hrt kurz in das Thema ein und übergibt zu diesem Tagesordnungspunkt das Wort an die Bauamtsleiterin, Frau Widmann. Diese erläutert den vorliegenden Entwurf des Landschaftsrahmenplanesher. Der Landschaftsrahmenplan entfaltet keine Wirkung auf Privatpersonen. Der Plan stellt im Wesentlichen Bereiche dar, die bereits existent sind oder deren Nutzungspotentiale. In diesem Zusammenhang geht Frau Widmann auch auf das vorliegende Kartenmaterial ein.

Herr Magens-Greve sieht die Angelegenheit grundsätzlich eher kritisch und ermahnt, dass man die Planungen der Landesregierung seiner Ansicht nach stets kritisch begleiten müsse. Keinesfalls sollte man sich einen leichtfertigen Umgang mit der Thematik erlauben. Einmal festgeschriebene Planungsgrundsätze/-ziele seien nur schwer oder gar nicht rückgängig zu machen. Herr Magens-Greve sieht die Gefahr, dass die Landwirtschaft, die zweifelsohne zu Kronsmoor gehört, durch die vorliegende Planung des Landes eingeschränkt werden könnte. Dies dürfe nicht geschehen. Frau Widmann erinnert daran, dass eine Stellungnahme, die auch private Personen abgeben können, stets fachlich begründet sein muss. Unbegründeter Widerspruch ist nicht zielführend und ohne Aussicht auf Erfolg.

Die Gemeindevertretung hegt den Wunsch, dass bei der Überarbeitung des Landschaftsrahmenplanes unbedingt die Belange der Landwirtschaft berücksichtigt werden sollten. Es wird daher nachfolgender Formulierungsvorschlag erarbeitet und sogleich beschlossen.

 

Beschluss

Beschluss:

Zu dem Entwurf des Landschaftsrahmenplanes für den Planungsraum III wird die folgende Stellungnahme abgegeben:

 

Die Gemeindevertretung nimmt die Ausweisung der Gebiete südlich der Landesstraße L115 als für ein Landschaftsschutzgebiet geeignet zur Kenntnis. Sie gibt zu bedenken, dass diese Flächen landwirtschaftlich genutzt werden und auch künftig ohne Einschränkung landwirtschaftlich genutzt werden sollen.

Abstimmungsergebnis

Abstimmungsergebnis: 7 dafür