Auszug - Anschaffung eines Rasenmäherroboters für den Sportplatz  

Sitzung des Bau- und Umweltausschusses der Gemeinde Münsterdorf
TOP: Ö 6
Gremium: Bau- und Umweltausschuss der Gemeinde Münsterdorf Beschlussart:
Datum: Mi, 13.11.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 22:05 Anlass: Sitzung
Raum: Mehrweckraum der Grundschule
Ort: Kirchenstraße 7, 25587 Münsterdorf
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Wortprotokoll

Vorsitzender Grell verteilt an die Ausschussmitglieder ein Angebot der Firma Meifort für einen Rasenmähroboter. Das vorliegende Angebot bezieht sich auf ein Gerät inklusive Zubehör und beläuft sich auf rund 14.600,- €.

Vorsitzender Grell bittet den Vorsitzenden des MSV, Herrn Knüppel, die Mittelanmeldung näher zu erläutern.

Herr Knüppel berichtet, dass sich der Sporthallenausschuss in seiner letzten Sitzung mit der Thematik befasst hat. Die Anschaffung würde die Gemeindearbeiter entlasten und aufgrund des Mulchens die Dichte und Qualität des Rasens verbessern, so dass dieser robuster und pflegeleichter wird.

Unterstützend wurde ein zweites Gerät für rund 8.300,- € angeboten, jedoch reicht die Leistung eines Roboters für den gesamten Sportplatz aus. Hierzu berichtet rgermeister Unganz von der Begutachtung des Roboters auf einem Sportplatz in Itzehoe.

Über den Nutzen der Anschaffung eines Rasenmähroboters schließt sich eine rege Aussprache an. Neben den Anschaffungskosten sind auch die Wartungskosten und Kosten für Verschleißteile zu berücksichtigen. Die Gemeindearbeiter mähen in der Zeit von März bis Oktober den Sportplatz und benötigen wöchentlich ca. 5 Stunden sowie eine Stunde für das Kantenschneiden. Das Kantenschneiden müsste auch weiterhin per Hand erledigt werden.

Auch der Diebstahlschutz wird angesprochen. Hierzu erklärt Herr Knüppel, dass das angebotene Model GPS-gesteuert ist und einen Alarm auslöst, sobald es aus dem vernetzten Bereich entfernt wird.

Abschließend bittet der Ausschuss darum, die Möglichkeit einer Diebsstahlversicherung zu prüfen und die hierfür anfallenden Kosten zu ermitteln.

Beschluss

Beschluss:

Der Anschaffung eines Rasenmäherroboters wird zugestimmt. Bis zur Gemeindevertretersitzung am 10.12.2019 sind durch den MSV Kosten r eine Diebstahlversicherung zu ermitteln.

Abstimmungsergebnis

Abstimmungsergebnis: einstimmig dafür

 

Eine zusätzliche Beratung im Finanzausschuss ist nicht notwendig.