Auszug - Anregungen, Vorschläge, Verschiedenes  

Sitzung der Einwohnerversammlung der Gemeinde Münsterdorf
TOP: Ö 5
Gremium: Einwohnerversammlung der Gemeinde Münsterdorf Beschlussart:
Datum: Di, 10.03.2020 Status: öffentlich
Zeit: 18:30 - 20:30 Anlass: Sitzung
Raum: Sporthalle des MSV
Ort: Mühlenstraße 31, 25587 Münsterdorf
 
Wortprotokoll

Wortprotokoll
  • Ein Einwohner erkundigt sich nach der Besetzung der Schulleiterposition. Bürgermeister Unganz erläutert, dass für die Personalentscheidung das Land zuständig ist. Es liegt mittlerweile eine Bewerbung vor. In Kürze wird der Schulleiterwahlausschuss gegründet.
     
  • Pastor Greßmann sensibilisiert vorab für Aushänge, die aufgrund des Corona-Virus ab dem kommenden Tag im Kindergarten aushängen müssen. Personen, die in letzter Zeit aus Risikogebieten eingereist sind, dürfen den Kindergarten innerhalb einer 14-tägigen Frist nicht betreten.
     
  • rgermeister Unganz wirbtr die am 17.04.2020 stattfindende Lesung von Matthias Stührwoldt. Die Veranstaltung findet in der Sporthalle statt, der Eintritt kostet 4,- € und Karten können bei allen Gemeindevertretern erworben werden.
     
  • Ein Einwohner möchte vom Bürgermeister wissen, wie es mit dem Langenfelder Weg weitergeht und was mit einem nahegelegen Grundstück passiert. Bürgermeister Unganz erklärt zunächst, dass er keinerlei Auskünfte über Privatgrundstücke preisgibt und auch nicht preisgeben darf. Wenn der Einwohner wissen möchte, ob bzw. was für Pläne es gibt, solle er den Eigentümer selbst fragen.

    Bezüglich des Langenfelder Weges gibt es mit dem Nutzer der Baustraße eine Vereinbarung, dass nach der Baufertigstellung des Hotels ein Material eingebaut wird, das auch für den Ausbau einer Gemeindestraße genutzt werden kann. Ob der Ausbau tatsächlich kommt, ist bisher nicht entschieden!
    Der Einwohner möchte wissen, was der Bürgermeister bei einem Gespräch am 11.09.2019 mit dem Nutzer vor Ort mit der Aussage „ Das machen wir so, das merkt keiner“ meinte. Bürgermeister Unganz kann sich nicht explizit an diese Aussage erinnern. Ohne Kontext wird dies nicht mehr nachvollziehbar sein.
     
  • Ein Einwohner berichtet, dass in der Straße Schallenberg leider nur noch selten bis gar keine Infos über die dörflichen Aktionen ankommen.
    rgermeister Unganz berichtet, dass es zuletzt leider Missverständnisse bei der Verteilung gab und weist auf die Bekanntmachungskästen hin.
     
  • Ein Einwohner erkundigt sich nach dem Baugebiet in der Osterstraße. Bürgermeister Unganz berichtet, dass die Erschließungsplanung voranschreitet.
     
  • Eine Einwohnerin weist bezüglich der ständig geforderten Parkplätze darauf hin, dass auch die Parkplätze, die vorhanden sind, oftmals aus Bequemlichkeit nicht genutzt werden und verweist auf den Parkplatz Eichenstraße/Kuhteich/Welna.

 

Nachdem keine weiteren Wortbeiträge vorliegen, bedankt sich Bürgermeister Unganz für das Interesse und beendet die Einwohnerversammlung um 20.30 Uhr.