Auszug - Mitteilungen und Anfragen  

Sitzung des Bau- und Umweltausschusses der Gemeinde Breitenburg
TOP: Ö 9
Gremium: Bau- und Umweltausschuss der Gemeinde Breitenburg Beschlussart:
Datum: Mo, 10.08.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 20:55 Anlass: Sitzung
Raum: Clubraum des BSC Nordoe
Ort: Postkamp 28, 25524 Breitenburg
 
Wortprotokoll

Wortprotokoll
  • Herr Gramm berichtet darüber, dass die Sanierung der K55 (Birkenweg) auf 2021 verschoben wurde. Zudem weist er darauf hin, dass die Straßen aus dem Neubaugebiet noch nicht in den WUV aufgenommen wurden. Seiner Auffassung nach werden diese auch nicht mehr aufgenommen, da diese aufgrund des Alters vom Zustand schon wieder nicht mehr gut genug seien. Bürgermeister Köhne antwortet darauf, dass die Gewährleistungsfristen und die Abnahme der Straßen zuerst erfolgen musste, bevor die Straßen in den WUV aufgenommen werden konnten. Da die Abnahmen erst vor Kurzem stattgefunden haben, war es nicht früher möglich.
     
  • Der Bürgermeister ergänzt zu der Sanierung der K55, dass der Abschnitt vom Bahnübergang bis zur Kreuzung Richtung Kremperheide im August / September diesen Jahres saniert werden soll. Es ist dort mit einer teilweisen Komplettsperrung zu rechnen. Der Abschnitt vom Bahnübergang bis zur Einfahrt Neubaugebiet soll vorrausichtlich im September / Oktober 2021 saniert werden. Der Wasserverband überlegt in diesem Zuge die Leitungen zu erneuern und der Parkplatz „Am Mühlenhof“ soll ebenfalls durch die ausführende Firma saniert werden. Hier gibt es bereits ein Angebot.
     
  • Herr Bahr weist auf die Problematik auf dem Grundstück des Kindergartens hin. Der Pastor scheidet demnächst aus seinem Amt aus. Es sollten vorher noch die Eigentumsverhältnisse des Grundstückes geklärt werden. Gegebenenfalls soll hier Rücksprache mit dem Bauamt bzgl. der Grundstücksgrenzen erfolgen.
     
  • Weiter teilt er mit, dass der Teer um zwei Hydranten im Gartenweg beschädigt sei. Es wird auf die Zuständigkeit des Wasserverbandes „Unteres Störgebiet“ verwiesen. Dieser soll darüber informiert werden. Der Ausschussvorsitzende ergänzt, dass er Frau Schwartkop vom Wasserverband bereits mitgeteilt habe, dass der Wasserdruck im Gartenweg auch seit geraumer Zeit sehr niedrig sei. Sie will dem nachgehen.
     
  • Auf Nachfrage wird mitgeteilt, dass die weiße Brücke am Moorkanal durch den Grafen entfernt wurde.
     
  • Der Ausschussvorsitzende berichtet über die Gewährleistungsabnahme vom 22.07.20 im Neubaugebiet.
     
  • Weiter teilt er mit, dass für die Erneuerung der Tempo 30 Markierung im Mittelweg bisher nur ein Angebot vorliegt. Eine Auftragsvergabe hat noch nicht stattgefunden.
     
  • Ein Anwohner aus dem Wendelbornweg hat sich darüber beschwert, dass die Hecke an den Eckgrundstücken Wendelbornweg / Postkamp zurückgeschnitten werden sollte. Die Hecke am Grundstück Postkamp 3 liegt auf gemeindlichem Grund und ist somit von der Gemeinde zurückzuschneiden. Die Genehmigung dafür liegt bereits vor.
     
  • Die/der Grundstückseigentümer/in des Grundstückes Postkamp 3a ist vom Ordnungsamt auf den notwendigen Heckenrückschnitt und die Verpflichtungen gemäß der Straßenreinigungssatzung (wg. Unkraut) hinzuweisen.

 

Der Ausschussvorsitzende beendet die Sitzung um 20:55 Uhr.