Auszug - Aufnahme eines Kommunaldarlehens für Investitionen der Gemeinde Lägerdorf  

Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Lägerdorf
TOP: Ö 8
Gremium: Finanzausschuss der Gemeinde Lägerdorf Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 17.09.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 19:18 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus
Ort: Breitenburger Straße 23, 25566 Lägerdorf
VO/106/2020/Ldorf Aufnahme eines Kommunaldarlehens für Investitionen der Gemeinde Lägerdorf
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:4 - Amt für Finanzen   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Wortprotokoll

Allen Ausschussmitgliedern liegt die Sitzungsvorlage vor, in der die in 2019 durchgeführten  Investitionsmaßnahmen 2019 aufgeführt sind.

Herr Hatje führt aus, dass die Gemeinde Lägerdorf derzeit eine Liquidität von -700.000,00 € aufweist.

Eine Verbesserung der Liquidität im Investitionsbereich kann im Prinzip nur durch eine Kreditaufnahme, welche auch letztes Jahr angedacht war, verbessert werden. Die Laufzeit sollte hier 20 Jahre betragen.

Vorsitzender Hollm widerspricht bei der Laufzeit der Kreditaufnahme. Es ergeht eine Diskussion darüber, wie lange die Laufzeit nun endgültig sein solle. Es werden sich hierzu die Maßnahmen genauer angeschaut.

Die Fraktionen haben sich darauf verständigt, dass man die Laufzeit an die Abschreibungszeiträume der Investitionsgegenstände/Maßnahmen anlehnt.

 

Beschluss

Beschluss:

Der Finanzausschuss beschließt, dass aus der Kreditermächtigung aus dem Haushaltsjahr 2019 ein Kommunaldarlehen in Höhe von 418.000 € aufgenommen wird. Die Laufzeiten der Einzelbeträge sind an die Abschreibungsdauer der Maßnahmen anzulehnen.

 

Abstimmungsergebnis

Abstimmungsergebnis: Einstimmig dafür