Auszug - Mitteilungen und Anfragen  

Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Lägerdorf
TOP: Ö 10
Gremium: Finanzausschuss der Gemeinde Lägerdorf Beschlussart:
Datum: Do, 17.09.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 19:18 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus
Ort: Breitenburger Straße 23, 25566 Lägerdorf
 
Wortprotokoll

Wortprotokoll
  • Herr Hatje teilt mit, dass die Zuschussanträge für die Klärwerkserweiterung gescheitert sind. Das beauftragte Ingenieurbüro hat die Größenklasse des Klärwerks der Gemeinde Lägerdorf nicht beachtet. Die Förderfähigkeit wäre demnach erst ab einer Größenklasse 4 möglich gewesen. Bürgermeister Tiedemann, Amtsvorsteher Heuberger und Herr Hatje werden Gespräche mit dem zuständigen Ingenieurbüro führen. Herr Hatje hatte dieses bereits getan. Man sei wohl seitens des Ingenieurbüros bereit, über das veranschlagte Honorar zu verhandeln.

 

  • Stellvertretende Bürgermeisterin Gromke berichtet, dass das Schild am Hein-Lühr-Platz aufgestellt wurde.

 

  • Weiter wird berichtet, dass der Zaun am Rathaus fertiggestellt wurde.

 

  • Im Kulturausschuss wurde die Seniorenweihnachtsfeier besprochen. Nach dem Motto „15 Minuten Weihnachten“ soll ein Geschenk an jeden Lägerdorfer über 70 Jahren verteilt werden. Dieses beinhaltet eine Tüte mit Kerzen, Tee etc. Ein Arbeitskreis kümmert sich nun um alles Weitere.

 

  • Der traditionelle Neujahrsempfang wurde abgesagt.

 

  • Die Verwaltung merkt an, dass im Bauausschuss gesagt wurde, dass Lukas Pansch von der Amtsverwaltung maßgeblich am Projekt Freifunk mitwirken wird. Dieses kann Herr Pansch aber nicht mit abdecken, da er vorrangig Angestellter als Systemadministrator beim Amt Breitenburg ist.