Auszug - Kurzfristiges Investitionsprogramm für Ganztagsschulen  

Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Lägerdorf
TOP: Ö 6
Gremium: Finanzausschuss der Gemeinde Lägerdorf Beschlussart:
Datum: Do, 17.09.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 19:18 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus
Ort: Breitenburger Straße 23, 25566 Lägerdorf
 
Wortprotokoll
Beschluss

Wortprotokoll

Herr Hatje erläutert, dass es sich bei dem Investitionsprogramm um ein Angebot des Landes handelt, mit dem Schulen gefördert werden sollen, die sich zu einer Ganztagsschule entwickeln.

Das Zeitfenster für die Beantragung und Ausgabe dieser Mittel ist vom 01.10. 31.12.2020.

Die Mittel müssen bis zum 30.06.2021 verausgabt werden.

Frau Gromke teilte im Kulturausschuss am 15.09.2020 mit, dass es sich sogar um eine 100% Förderung handelt.

Herr Hatje geht davon aus, dass die Fördersumme sich auf insgesamt ca. 35.000,00 €r Lägerdorf belaufen soll.

Ebenfalls im Kulturausschuss teilte Herr Niemann, Schulleiter der Liliencronschule, mit, man wolle das Geld hauptsächlich für die Außenanlagen investieren.

 

Anschließend stellt Herr Hatje zwei weitere Förderprogramme vor.

Das erste Förderprogramm deckt das Gebiet Sport-Kultur ab. Der Bund führt das Programm alle zwei Jahre durch. Bei der Projektanmeldung werden die Themengebiete Sport, Bildung, Soziales und Dorfgemeinschaftshäuser betrachtet. Die Maßnahmensumme muss sich mindestens auf 1 Mio. Euro belaufen. Bürgermeister Tiedemann hat mit dieser Förderung einen eventuellen Neubau des Sportplatzes vorgesehen. Bis zum 31. Oktober 2020 muss der Antrag hierfür beim Bund vorliegen. Die Förderfähigkeit ist 90 % der gesamten Projektsumme.

 

Ein weiteres Förderprogramm ist das Sportstättenförderpgramm vom Land. Die Anmeldung hierfür muss bis zum 15. Oktober 2020 vorliegen. Hierbei werden die Themenbereiche Sportplätze und Freibäder abgedeckt.

Das Förderprogramm ist hauptsächlich für die Gemeinden gedacht, die eine Städtebauförderung betreiben. Dadurch, dass die Gemeinde Lägerdorf ein Ortsentwicklungskonzept aufgestellt hat, könnte sich dieses positiv auf die Antragsbewilligung auswirken. Auch bei diesem Förderprogramm beträgt die Förderfähigkeit 90 %.

 

Beschluss