Auszug - Umsetzung des Sanierungskonzeptes zur Beseitigung der Mängel nach der SÜVO  

Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Verkehr und Bauwesen der Gemeinde Lägerdorf
TOP: Ö 7
Gremium: Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Bauwesen der Gemeinde Lägerdorf Beschlussart:
Datum: Di, 08.09.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 19:50 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus
Ort: Breitenburger Straße 23, 25566 Lägerdorf
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Wortprotokoll

Der Ausschussvorsitzende berichtet, dass es zu dem TOP aufgrund von Personalmangel im Amt noch keine Neuigkeiten gibt. Der Nachfolger von Frau Schuh fängt am 15.10.20 an. Bei den Fehleinleitungen sollte es keine größeren Probleme für die Gemeinde geben, da der Großteil der Mängel auf Privatgrund liegt.

 

Herr Hollm merkt an, dass es auch dringend zu erledigende Punkte gab, welche kurzfristig umgesetzt werden müssen.

 

rgermeister Tiedemann ergänzt, dass für die Umsetzung Haushaltsmittel bereit gestellt werden müssen.

 

Es wird diskutiert, wie die Umsetzung der Ergebnisse der Verneblungsaktion erfolgen soll. Aufgrund der Personalsituation im Bauamt war das Versenden der Anschreiben bisher nicht möglich. Die Unterlagen liegen vollständig vor.

 

Herr Anders geht auf die Priorisierungsliste ein und sieht akuten Handlungsbedarf. Seiner Meinung nach sollten die Schreiben nun kurzfristig versandt werden.

 

Frau Gromke schlägt vor, sukzessiv vorzugehen und abschnittsweise nach Straßen die Anwohner anzuschreiben. Herr Wilkening hält den Vorschlag grundsätzlich für richtig, weist allerdings auf die Mehrwertsteuersenkung hin und dass damit einigen Anwohnern die Möglichkeit gegeben wird, die Umsetzung im Zeitraum der Senkung durchzuführen und anderen nicht.

 

Der Ausschussvorsitzende führt aus, dass unabhängig von der Personalsituation im Bauamt r die Mängelbeseitigung gem. SÜVO ein Ingenieurbüro hinzugezogen werden muss.

 

 

Beschluss

Beschluss:

Es wird beschlossen, ein Ingenieurbüro mit der Umsetzung der Prioritätsmaßnahmen Stufe 1 anhand des vorliegenden Gutachtens von Hamburg Wasser zu beauftragen.

 

 

Abstimmungsergebnis

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig dafür.