Auszug - Zukunft der Bürgerbegegnungsstätte  

Sitzung der Gemeindevertretung Lägerdorf
TOP: Ö 14
Gremium: Gemeindevertretung Lägerdorf Beschlussart:
Datum: Di, 22.09.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 19:00 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus
Ort: Breitenburger Straße 23, 25566 Lägerdorf
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Wortprotokoll

Herr Anders berichtet, dass das Thema im Ausschuss für Kultur, Sport und Soziales kontrovers diskutiert wurde. Letztlich haben sich die Ausschussmitglieder dafür entschieden, die Bürgerbegegnungsstätte weiter offen zu halten, auch für die Zeit der Umgestaltung zum Dorfgemeinschaftshaus. Allerdings soll zukünftig die Bürgerbegegnungsstätte wieder ein Ort für Alt und Jung werden, dementsprechend muss eine Neukonzeptionierung vorgenommen werden.

 

r die erkrankte Leiterin der BBS soll eine Vertretungskraft gesucht werden. In der Stellenausschreibung soll die Möglichkeit einer Verlängerung der Beschäftigung nach Ablauf der Vertretungszeit zur Unterstützung der jetzigen Leitung aufgenommen werden.

 

Nach kurzer Diskussion einigt man sich auf folgende weitere Vorgehensweise:

Frau Gromke sucht zunächst ein Gespräch mit der jetzigen BBS-Leiterin, um ihr die weiteren Planungen zur Zukunft der Bürgerbegegnungsstätte und ihrer Vertretung zu erläutern. Danach sollte dann zeitnah die Vertretungsstelle ausgeschrieben und besetzt werden. Gemeinsam mit dieser Kraft sollte dann schon das Konzept der BBS überarbeitet werden unter Berücksichtigung der Aspekte Angebote für Alt und Jung, Ganztagsschule usw.

Beschluss

Beschluss:

 

  1. Der Betrieb der Bürgerbegegnungsstätte wird weiter aufrecht erhalten.
  2. r die erkrankte Leitung der BBS wird eine Vertretungskraft eingestellt. In der Stellenausschreibung ist die Möglichkeit einer Verlängerung der Beschäftigung über die Vertretungszeit hinaus zur Unterstützung der BBS-Leitung aufzunehmen.
  3. Im Stellenplan 2021 ist eine weitere Stelle für die BBS einzuplanen.
  4. Das jetzige Konzept der Bürgerbegegnungsstätte wird überarbeitet.

 

Abstimmungsergebnis

Abstimmungsergebnis:  einstimmig