Auszug - Projektaufruf Bundesprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur" hier: Sportstätten der Gemeinde Lägerdorf und Bau eines Dorfgemeinschaftshauses  

Sitzung der Gemeindevertretung Lägerdorf
TOP: Ö 5
Gremium: Gemeindevertretung Lägerdorf Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 29.10.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 17:50 Anlass: Sitzung
Raum: Mehrzweckhalle Liliencronschule
Ort: Liliencronstraße 18, 25566 Lägerdorf
VO/110/2020/Ldorf Projektaufruf Bundesprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur"
hier: Sportstätten der Gemeinde Lägerdorf und Bau eines Dorfgemeinschaftshauses
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:4 - Amt für Finanzen   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Wortprotokoll

Allen Gemeindevertretern liegt die Beschlussvorlage VO/110/2020/Ldorf vor.

 

rgermeister Tiedemann erläutert, welche Maßnahmen die Gemeinde Lägerdorf zur Förderung nach dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ Projektaufruf 2020 angemeldet hat.

 

Die Herren Streich und Anders weisenr die SPD-Fraktion darauf hin, dass die Gemeindevertretung in 2019 beschlossen hat,  den Bau eines Kunstrasenplatzes als Trainingsfläche an der Liliencronschule u.a. aus ökologischen Gründen abzulehnen.

 

Sollte die Gemeinde Lägerdorf für die Förderung aus dem Bundesprogramm ausgewählt werden, sind die ökologischen Voraussetzungen für den Bau eines Kunstrasenplatzes auf der Sportanlage an der Breitenburger Straße erneut zu prüfen.

 

Ansonsten fasst die Gemeindevertretung folgenden Beschluss:

Beschluss

 

Die Gemeindevertretung beschließt, dass die Gemeinde Lägerdorf für das Bundesprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur"
  folgende Maßnahmen anmeldet:

- Neubau einer Sporthalle mit Gesamtbaukosten in Höhe von 3.000.000 €

- Neubau eines Sportplatzes mit Gesamtbaukosten in Höhe von 1.000.000 €

-Sanierung des Freibades mit Gesamtbaukosten in Höhe von 300.000 €

- Bau eines Sport-; Kinder- und Kulturzentrums mit Gesamtbaukosten in Höhe von 4.000.000 €

 

Abstimmungsergebnis

Abstimmungsergebnis:  einstimmig dafür