Auszug - Erlass der 1. Nachtragshaushaltssatzung der Gemeinde Münsterdorf für das Haushaltsjahr 2020  

Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Münsterdorf
TOP: Ö 9
Gremium: Finanzausschuss der Gemeinde Münsterdorf Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Mo, 23.11.2020 Status: öffentlich
Zeit: 19:30 - 21:32 Anlass: Sitzung
Raum: Fahrzeughalle im Feuerwehrgerätehaus Münsterdorf
Ort: Kirchenfeld 1, 25587 Münsterdorf
VO/126/2020/Müdo Erlass der 1. Nachtragshaushaltssatzung der Gemeinde Münsterdorf für das Haushaltsjahr 2020
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:4 - Amt für Finanzen   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Wortprotokoll

Vorsitzender Schümann berichtet über den Nachtragshaushalt 2020 mit dem Stand vom 18.11.2020.

 

In der Planung belief sich der Jahresfehlbetrag auf 257.300 €.

 

Durch den Nachtrag wird sich das Ergebnis um 154.000 € verbessern.

 

Die Einnahmen und Ausgaben für das Bauvorhaben B24 wurden für 2020 gestrichen; auch die Kosten für den Kindergartenbau wurden auf 2021 verschoben.

Jedoch wird eine Verpflichtungsermächtigung von 1,4 Mio € eingeplant, um eine eventuelle Ausschreibung in 2020 gewährleisten zu können.

 

Die Kreditaufnahme beträgt 523.000 . Die Gemeinde verfügt über liquide Mittel von 412.000 €.

Beschluss

Beschluss:

Der Finanzausschuss empfiehlt der Gemeindevertretung der Gemeinde Münsterdorf die folgende 1. Nachtragshaushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2020 zu beschließen :

 

  1. Nachtragshaushaltssatzung der Gemeinde  nsterdorf

r das Haushaltsjahr 2020

 

Aufgrund des § 95b der Gemeindeordnung wird nach Beschluss der Gemeindevertretung vom 07.12.2020 und mit Genehmigung der Kommunalaufsichtsbehörde -    folgende 1. Nachtragshaushaltssatzung erlassen:

 

 

§ 1

 

Mit dem Nachtragshaushaltsplan werden

 

 

 

 

 

 

und damit der Gesamtbetrag des Haushaltsplanes einschl. der Nachträge

 

 

erhöht

um

EUR

vermindert

um

EUR

gegenüber

bisher

EUR

nunmehr

festgesetzt

auf

EUR

1.

im Ergebnisplan der

 

 

 

 

 

Gesamtbetrag der Erträge

4.100

0

3.051.100

3.055.200

 

Gesamtbetrag der Aufwendungen

0

148.600

3.308.400

3.159.800

 

Jahresfehlbetrag

0

152.700

257.300

104.600

 

 

 

 

 

 

2.

im Finanzplan der

 

 

 

 

 

Gesamtbetrag der Einzahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit

97.900

0

2.829.700

2.927.600

 

 

Gesamtbetrag der Auszahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit

0

140.300

2.986.800

2.846.500

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesamtbetrag der Einzahlungen aus der Investitionstätigkeit und der Finanzierungstätigkeit

0

2.894.900

3.456.000

561.100

 

Gesamtbetrag der Auszahlungen aus der Investitionstätigkeit und der Finanzierungstätigkeit

 

2.894.900

3.539.700

644.800

 

 

 

 

 

 

                                                                                    § 2

 

 

Es werden neu festgesetzt:

 

1.

der Gesamtbetrag der Kredite für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen

von bisher

642.100

EUR

auf

523.200

EUR

 

 

 

 

 

 

 

 

2.

der Gesamtbetrag der Verpflichtungsermächtigungen

von bisher

0

EUR

Auf

1.400.000

EUR

 

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

§ 3

 

Die kommunalaufsichtliche Genehmigung wurde am                           erteilt.

 

 

 

 

nsterdorf, .         

 

rgermeister

 

Abstimmungsergebnis

Abstimmungsergebnis: einstimmig dafür