Auszug - Mitteilungen des Bürgermeisters  

Sitzung der Gemeindevertretung Münsterdorf
TOP: Ö 3
Gremium: Gemeindevertretung Münsterdorf Beschlussart:
Datum: Mo, 07.12.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 20:55 Anlass: Sitzung
Raum: Sporthalle des MSV
Ort: Mühlenstraße 31, 25587 Münsterdorf
 
Wortprotokoll

Wortprotokoll

rgermeister Unganz macht folgende Mitteilungen:

 

Umgemeindung

Aufgrund einer Anfrage der Gemeinde Lägerdorf wird sich die Gemeinde Münsterdorf im kommenden Jahr mit einer Umgemeindung befassen. Bürgermeister Tiedemann wird die Planung hierfür beim nächsten Bau- und Umweltausschuss erläutern.

 

VO

Das beauftrage Ingenieurbüro hat zugesagt, dass das Sanierungskonzept noch in diesem Jahr übergeben werden kann. Für die Konzepterstellung werden Mehrarbeitsstunden anfallen, die Mehrkosten von ca. 3.500,- € verursachen. Bürgermeister Unganz hat die Mehrarbeitsstunden abgesegnet.

 

B-Plan Nr. 24 „Osterstraße“

Nachdem die Trockenbohrung abgeschlossen wurde, hat das LLUR seine Stellungnahme ergänzt und u.a. erneut auf die statischen Sicherungsmaßnahmen hingewiesen, die nunmehr als Festsetzung in den B-Plan aufgenommen werden müssen. Aus diesem Grund hat Bürgermeister Unganz Kontakt zu einem Statiker aufgenommen. Die Erkenntnisse und weitere Vorgehensweise sollen in einer Arbeitsgruppensitzung am Mittwoch, 06.01.2021, 18.00 Uhr, erläutert werden. Eine Einladung an die Arbeitsgruppenmitglieder folgt. Der Ort wird je nach Teilnehmerzahl noch rechtszeitig bekannt gegeben.

(Anmerkung der Verwaltung: Aufgrund von Terminverschiebungen findet die AG-Sitzung voraussichtlich am 13.01.2021, 18.00, statt. Eine Einladung folgt.)

 

Termine

Bisher liegt noch keine vollständige Sitzungsterminierung für das kommende Jahr vor. Folgende Termine sind inzwischen bekannt:

 

Finanzausschuss am 03.02.2021

Mitgliedsversammlung der Feuerwehr am 12.02.2021

(mit Wahl einer neuen Wehrführung)

 

Die nächste Gemeindevertretersitzung wird zeitnah nach den beiden Veranstaltungen stattfinden.

 

Baustelle

Von der Kirchenstraße aus musste eine neue Gasleitung in Richtung Welna verlegt werden. Darum war die Kirchenstraße in der vergangenen Woche einseitig gesperrt.