Auszug - Erlass einer 1. Nachtragshaushaltssatzung der Gemeinde Lägerdorf für das Haushaltsjahr 2020  

Sitzung der Gemeindevertretung Lägerdorf
TOP: Ö 11
Gremium: Gemeindevertretung Lägerdorf Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 21.12.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 19:05 Anlass: Sitzung
Raum: Mehrzweckhalle Liliencronschule
Ort: Liliencronstraße 18, 25566 Lägerdorf
VO/115/2020/Ldorf Erlass einer 1. Nachtragshaushaltssatzung der Gemeinde Lägerdorf für das Haushaltsjahr 2020
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:4 - Amt für Finanzen   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Wortprotokoll

rgermeister Tiedemann führt in das Thema ein und geht kurz auf die bisherige finanzielle Entwicklung der Gemeinde Lägerdorf ein.

Beschluss

Beschluss:

 

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Lägerdorf beschließt folgende 1. Nachtragshaushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2020:

 

1. Nachtragshaushaltssatzung der Gemeinde Lägerdorf

r das Haushaltsjahr 2020

 

Aufgrund des § 95b der Gemeindeordnung wird nach Beschluss der Gemeindevertretung vom 21.12.2020 und mit Genehmigung der Kommunalaufsicht - folgende 1. Nachtragshaushaltssatzung erlassen:


 

§ 1

 

Mit dem Nachtragshaushaltsplan werden

 

 

 

 

 

 

und damit der Gesamtbetrag des Haushaltsplanes einschl. der Nachträge

 

 

erhöht

um

EUR

vermindert

um

EUR

gegenüber

bisher

EUR

nunmehr

festgesetzt

auf

EUR

1.

im Ergebnisplan der

 

 

 

 

 

Gesamtbetrag der Erträge

143.300

0

4.336.500

4.479.800

 

Gesamtbetrag der Aufwendungen

61.400

0

5.355.600

5.417.000

 

Jahresfehlbetrag

0

81.900

1.019.100

937.200

 

 

 

 

 

 

2.

im Finanzplan der

 

 

 

 

 

Gesamtbetrag der Einzahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit

143.300

0

4.202.500

4.345.800

 

 

Gesamtbetrag der Auszahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit

61.400

0

4.860.000

4.921.400

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesamtbetrag der Einzahlungen aus der Investitionstätigkeit und der Finanzierungstätigkeit

0

22.500

1.696.100

1.673.600

 

Gesamtbetrag der Auszahlungen aus der Investitionstätigkeit und der Finanzierungstätigkeit

23.200

0

2.084.900

2.108.100

 

§ 2

 

 

Es werden neu festgesetzt:

 

1.

der Gesamtbetrag der Kredite für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen

von bisher

1.102.500

EUR

auf

1.080.000

EUR

 

 

§ 3

 

 

Die kommunalaufsichtliche Genehmigung wurde am                      erteilt.

 

 

 

gerdorf, den       

         rgermeister

 

 

 

 

Abstimmungsergebnis

Abstimmungsergebnis:  einstimmig