Auszug - B24 Grundstückspreise  

Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Münsterdorf
TOP: Ö 11.6
Gremium: Finanzausschuss der Gemeinde Münsterdorf Beschlussart:
Datum: Mo, 23.11.2020 Status: öffentlich
Zeit: 19:30 - 21:32 Anlass: Sitzung
Raum: Fahrzeughalle im Feuerwehrgerätehaus Münsterdorf
Ort: Kirchenfeld 1, 25587 Münsterdorf
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Wortprotokoll

Im Haushalt 2021 werden alle geplanten Kosten für den B-Plan 24 Osterstraße durch Erlöse (Grundstückskäufe, Erschließungen etc.) gedeckt.

 

Die Gemeinde muss festlegen, wie viele Grundstücke 2021 schätzungsweise verkauft werden und zu welchem Preis (unterschiedlich je nach Lage?).  

Herr Schümann schlägt vor, dass die Fraktionen sich hierzu Gedanken machen und alle notwendigen Unterlagen erhalten.  

 

Herr Unganz berichtet, dass die Warteliste bereits über 110 Interessenten umfasst, ohne dass bisher r den Verkauf der Grundstücke geworben wurde.

 

Es wird festgehalten, dass sich zunächst die Fraktionen beraten sollen. Die Ergebnisse werden zur Sitzung der Gemeindevertretung zusammengetragen.

 

Vorsitzender Schümann stellt bezüglich des Gesamthaushaltes den Nachtragshaushalt 2020 dem Planjahr 2021 gegenüber. Zudem werden die voraussichtlichen Einnahmen und Deckungsmittel für 2021 erläutert und mit den Vorjahren verglichen.
Die Deckungsmittel 2021 fallen unter den Stand von 2016.

 

Des Weiteren enthält der Finanzhaushalt 2021 die Kosten für den Anbau des Kindergartens in Höhe von 1,4 Mio € (200.000 € in 2020) und Zuschüsse dafür in Höhe von 386.300 €.

 

Die Ergebnisse des gesamten Haushaltes 2021 schließen mit einem Endstand an liquiden Mitteln von -10.000 € und einer Kreditaufnahme in he von 447.000 € ab.

Der Gesamtergebnishaushalt schließt mit einem Fehlbetrag von 420.000 € ab.

 

 

Beschluss

Beschluss:

Der Finanzausschuss empfiehlt der Gemeindevertretung, die Entscheidung über den Haushalt 2021 auf Anfang 2021 zu vertagen. Laut Amtsrat Hatje ist die Gemeinde dennoch handlungsfähig, wenn ein Beschluss bis Februar 2021 gefasst wird.

Abstimmungsergebnis

Abstimmungsergebnis: einstimmig dafür