Auszug - Einführung einer Offenen Ganztagsschule an der Liliencronschule Lägerdorf  

Sitzung der Gemeindevertretung Lägerdorf
TOP: Ö 7
Gremium: Gemeindevertretung Lägerdorf Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 21.12.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 19:05 Anlass: Sitzung
Raum: Mehrzweckhalle Liliencronschule
Ort: Liliencronstraße 18, 25566 Lägerdorf
VO/118/2020/Ldorf Einführung einer Offenen Ganztagsschule an der Liliencronschule Lägerdorf
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:4 - Amt für Finanzen   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Wortprotokoll

rgermeister Tiedemann begrüßt den Schulleiter der Liliencronschule, Herrn Jan Niemann, und bittet ihn, in das Thema „Offene Ganztagsschule“ einzuführen.

 

Herr Niemann erläutert, dass es ab 2025 einen Rechtsanspruch auf eine Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder geben wird. Die Liliencronschule hat sich schon jetzt auf den Weg gemacht und möchte die „Offene Ganztagsschule“ bereits 2021 einführen.

Er betont, dass in Lägerdorf die „Offene“ Ganztagsschule gewollt ist, die auf Freiwilligkeit setzt, im Gegensatz zur „Gebundenen“ Ganztagsschule, die die Schulpflicht auf den Nachmittag ausweitet.

 

An einer Offenen Ganztagsschule können Grundschulkinder an min. 3 Tagen in der Woche mindestens 7 Stunden verweilen. Herr Niemann betont auch hier noch einmal, dass die Teilnahme an der Ganztagsbetreuung freiwillig ist.

 

Das Projekt „Offene Ganztagsschule“nnte an einen anderen Träger (z. B. Verein, KiTa-Werk usw.) abgegeben werden, die Beteiligten favorisieren allerdings den Schulträger als Träger der Ganztagsbetreuung.

 

Frau Gromke, die das Projekt von Anfang an mit begleitet, erläutert den bisherigen Werdegang. Nachdem in diversen Gesprächen die Eckpunkte herausgearbeitet wurden, konnte durch eine Steuerungsgruppe ein pädagogisches Konzept erarbeitet werden, das inzwischen der Schulkonferenz vorgestellt wurde. Die Schulkonferenz hat der Einführung der „Offenen Ganztagsschule“ am 22.10.20 zugestimmt und das Konzept gebilligt.

 

Heute soll auch der Schulträger als Träger der „Offenen Ganztagsschule“ die Einführung beschließen.

Danach können die entsprechenden Genehmigungen eingeholt und Fördermittel beantragt werden.

 

Herr Niemann stellt der Gemeindevertretung das pädagogische Konzept anhand einer Präsentation, die diesem Protokoll  als Anlage beigefügt ist, vor.

 

Abschließend erläutert Herr Niemann kurz die Aufgaben der pädagogischen Leitung sowie die zusätzlichen Aufgaben, die auf die Schulsekretärin zukommen werden. Es ist geplant, eine pädagogische Leitung (Erzieher/in) ab 01.04.20 einzustellen und die wöchentliche Arbeitszeit der Schulsekretärin um 10 Stunden ab 01.02.20 zu erhöhen.

 

 

Beschluss

Beschluss:

 

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Lägerdorf fasst folgenden Beschluss:

 

  1. Zur Erfüllung des ab 2025 geltenden Rechtsanspruchs auf eine Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder wird ab dem Schuljahr 2021/2022 an der Liliencronschule eine Offene Ganztagsschule eingeführt.

 

  1. Die Wochenstundenzahl der Schulsekretärin wird ab dem 01.02.2021 für die Abwicklung der Verwaltung der Offenen Ganztagsschule um 10 Std./Woche erhöht.

 

  1. Als pädagogische Leitung der Offenen Ganztagsschule wird ab dem 01.04.2021 ein/e Erzieher*in für 25 Std./Woche mit einer Vergütung nach EG S 8a TVöD eingestellt.

 

  1. Diese Stellen sind im Stellenplan für das Haushaltsjahr 2021 aufzunehmen.

 

  1. Entsprechende Fördermittel von Bund und Land sind einzuwerben.

 

 

Abstimmungsergebnis

Abstimmungsergebnis:  einstimmig

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 OGTS_Kurzpraesentation_GV201221 (451 KB)