Auszug - Mitteilungen und Anfragen  

Sitzung des Amtsausschusses Breitenburg
TOP: Ö 16
Gremium: Amtsausschuss Breitenburg Beschlussart:
Datum: Do, 25.02.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:40 Anlass: Sitzung
Raum: Moordörperhuus
Ort: Dörpstraat 14, 25597 Westermoor
 
Wortprotokoll

Wortprotokoll
  • Herr Unganz spricht den geplanten Landeserlass für die Schaffung von Solarparks an. Er spricht sich gegen den Bau von Solarparks auf Freiflächen aus. Er schlägt vor, dass alle Gemeinden im Bereich des Amtes Breitenburg gegenüber Interessenten einheitlich auftreten.

  Die Amtsausschussmitglieder diskutieren ausführlich über dieses Thema. Interessenten sollten für vorgesehene Flächen zunächst eine Potentialanalyse vorlegen, bevor in den Gemeinden über den Bau von Solarparks weiter diskutiert wird.

 

  • Herr Gatzke berichtet über die Absicht eines Unternehmens, in Kollmoor einen Solarpark zu errichten. Dieses ist bisher aus naturschutzrechtlichen Gründen nicht zulässig gewesen. Seine Gemeindeversammlung hat in seiner letzten Sitzung hierüber ausführlich beraten.

  Sollte auf Amtsebene eine Arbeitsgruppe zu diesem Thema gebildet werden, ist er bereit, in dieser mitzuarbeiten.

 

  • Herr Tiedemann berichtet über das pauschalierte Angebot, im Lägerdorfer Freibad Schwimmunterricht anzubieten. Wenn eine Gemeinde Interesse hat, für Kinder aus ihrer Gemeinde die Kosten hierfür zu übernehmen, sollten sich die Bürgermeister an den Förderverein des Freibades Lägerdorf wenden.

 

  • Herr Tiedemann spricht das an mehrere Gemeinden gerichtete Schreiben bezüglich der Einschaltung eines Mediators  im Rahmen der geplanten neuen Kreidegrube der Firma Holcim an. Der Werksleiter der Firma Holcim, Herr Krohn, hat ihm mitgeteilt, dass der Begriff Mediator in dem Schreiben falsch gewählt wurde. Es sollte lediglich um ein Informationsangebot gehen.

  Herr Krohn wird sich diesbezüglich noch bei den Gemeinden melden.

 

  • Herr Tiedemann fragt nach, ob es etwas Neues zur L116 im Bereich der Grube Saturn gibt.

  LVB Pfahl antwortet, dass es seitens des Ministeriums keine neue Antwort bezüglich der avisierten Sanierungsmaßnahmen gibt. Politisch hält man sich ebenfalls zurück.

  Herr Tiedemann bittet darum, mit einem offiziellen Schreiben an Minister Buchholz den aktuellen Sachstand abzufordern.

 

  • Die nächste Bürgermeisterrunde findet am 31.03.2021 statt.