Vorlage - VO/030/2018/Müdo  

Betreff: B-Plan Nr. 24 "Osterstraße"
hier: Abschluss eines öffentlich-rechtlichen Vertrages
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:3 - Bauamt   
Beratungsfolge:
Finanzausschuss der Gemeinde Münsterdorf Vorberatung
17.09.2018 
Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Münsterdorf ungeändert beschlossen   
Gemeindevertretung Münsterdorf Entscheidung
27.09.2018 
Sitzung der Gemeindevertretung Münsterdorf ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Bürgermeister wird zum Abschluss des öffentlich-rechtlichen Vertrages über die archäologische Voruntersuchung mit dem archäologischen Landesamt ermächtigt.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Im Rahmen des Bauleitplanverfahrens für den B-Plan Nr. 24 „Osterstraße“ hat das archäologische Landesamt (ALSH) mitgeteilt, dass die avisierten Flächen in der Osterstraße in einem archäologischen Interessengebiet liegen. Aus diesem Grund obliegt es dem ALSH zunächst eine archäologische Voruntersuchung auf der Fläche durchzuführen. Die Kosten für die Voruntersuchung trägt gem. § 14 Denkmalschutzgesetz, der Vorhabenträger, hier die Gemeinde.

Über die Voruntersuchung ist ein öffentlich-rechtlicher Vertrag mit dem ALSH abzuschließen. Der Vertrag ist als nichtöffentliche Anlage beigefügt.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Durchführung der Voruntersuchung durch das ALSH bis max. 3.000,- € zzgl. Baggerkosten.

Es stehen noch ausreichend Haushaltsmittel zur Verfügung.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Öffentlich-rechtlicher Vertrag