Vorlage - VO/048/2019/Müdo  

Betreff: Mängelbeseitigung nach Erstellung des Kanalkatasters zur Abarbeitung nach der SüVO
hier: Sachstand Schmutzwasserverfilmung Bereich 2 und 3 und Beauftragung eines Ingenieurbüros zur Erstellung eines Sanierungskonzeptes
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:3 - Bauamt   
Beratungsfolge:
Bau- und Umweltausschuss der Gemeinde Münsterdorf Vorberatung
20.02.2019 
Sitzung des Bau- und Umweltausschusses der Gemeinde Münsterdorf zurückgestellt   
Finanzausschuss der Gemeinde Münsterdorf Vorberatung
06.03.2019 
Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Münsterdorf ungeändert beschlossen   
Gemeindevertretung Münsterdorf Entscheidung
20.03.2019 
Sitzung der Gemeindevertretung Münsterdorf geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Bürgermeister wird ermächtigt, das öffentliche Entsorgungsunternehmen Referat Sanierungsplanung bei HAMBURG WASSER für die Überprüfung vorhandener Auswertungen und Erstellung eines Sanierungskonzeptes für die Ortskanalisation der Gemeinde Münsterdorf zu beauftragen. Einer eventuellen über- und außerplanmäßigen Ausgabe wird vorsorglich zugestimmt.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Die Verfilmung der Schmutzwasserleitungen inkl. Anschlussleitungen der Bereiche 2 und 3 wurde im Dezember 2018 abgeschlossen. Einige Anschlussleitungen konnten nicht inspiziert werden. Hauptgründe hierfür waren:

-          zu kleiner Schacht in der Straße vorhanden

-          einragende Stutzen im Hauptkanal

-          die Strecke für das Satellitensystem war zu weit

-          die Satellitenkamera konnte aufgrund eines Bogens im Hauptkanal nicht eingesetzt werden

-          fehlende Übergabeschächte auf den Privatgrundstücken, d.h. keine Gegenuntersuchung möglich

 

Es gibt unterschiedliche Schadensbilder im Hauptkanal. Es wurden Durchschüsse, Wurzeleinwüchse, Abplatzungen, Rissebildung u.ä. als Schäden festgestellt. Die Schäden werden in verschiedene Klassifizierungen eingeteilt, welche die Sanierungsprioritäten ergeben. Um die Schäden zu priorisieren, ist ein Sanierungskonzept erforderlich.

Im November 2016 entstand der Kontakt mit dem öffentlichen Abwasserentsorgungs-unternehmen HAMBURG WASSER. Als Netzbetreiber unterhält und saniert HAMBURG WASSER eigene Entwässerungsnetze und verfügt über ein eigenes Sanierungs-planungsreferat. Auch unterstützen sie Verwaltungen im Bereich der Erstellung von Sanierungskonzepten und in der Entwicklung von Strategien aus Betreiber- bzw. Gemeindesicht.

Aus diesem Grund wurde bei HAMBURG WASSER eine Anfrage zur Erstellung eines Sanierungskonzepts für das Kanalnetz im Schmutzwasserbereich in der Gemeinde Münsterdorf gestellt. Die grobe Kostenschätzung für die Erstellung des Sanierungskonzeptes beläuft sich auf ca. 26.000 € brutto. Das Angebot von HAMBURG WASSER wird spätestens zur Gemeindevertretung vorliegen. 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Ca. 26.000 € brutto

Angebot wird nachgereicht

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Typische Schäden im Hauptkanal

Typische Schäden im Hausanschlusskanal

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 typische Schäden im Hauptkanal (461 KB)      
Anlage 2 2 typische Schäden im Hausanschlusskanal (153 KB)