Vorlage - VO/126/2020/Müdo  

Betreff: Erlass der 1. Nachtragshaushaltssatzung der Gemeinde Münsterdorf für das Haushaltsjahr 2020
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:4 - Amt für Finanzen   
Beratungsfolge:
Finanzausschuss der Gemeinde Münsterdorf Vorberatung
23.11.2020 
Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Münsterdorf geändert beschlossen   
Gemeindevertretung Münsterdorf Entscheidung
07.12.2020 
Sitzung der Gemeindevertretung Münsterdorf zurückgestellt   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Münsterdorf beschließt folgende 1. Nachtragshaushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2020:

 

  1. Nachtragshaushaltssatzung der Gemeinde  Münsterdorf

für das Haushaltsjahr 2020

 

Aufgrund des § 95b der Gemeindeordnung wird nach Beschluss der Gemeindevertretung vom 07.12.2020 – und mit Genehmigung der Kommunalaufsichtsbehörde -    folgende 1. Nachtragshaushaltssatzung erlassen:

 

 

§ 1

 

Mit dem Nachtragshaushaltsplan werden

 

 

 

 

 

 

und damit der Gesamtbetrag des Haushaltsplanes einschl. der Nachträge

 

 

erhöht

um

EUR

vermindert

um

EUR

gegenüber

bisher

EUR

nunmehr

festgesetzt

auf

EUR

1.

im Ergebnisplan der

 

 

 

 

 

Gesamtbetrag der Erträge

1.400

0

3.051.100

3.052.500

 

Gesamtbetrag der Aufwendungen

0

146.100

3.308.400

3.162.300

 

Jahresfehlbetrag

0

147.500

257.300

109.800

 

 

 

 

 

 

2.

im Finanzplan der

 

 

 

 

 

Gesamtbetrag der Einzahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit

95.200

0

2.829.700

2.924.900

 

 

Gesamtbetrag der Auszahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit

0

137.800

2.986.800

2.849.000

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesamtbetrag der Einzahlungen aus der Investitionstätigkeit und der Finanzierungstätigkeit

0

2.894.900

3.456.000

561.100

 

Gesamtbetrag der Auszahlungen aus der Investitionstätigkeit und der Finanzierungstätigkeit

 

2.894.900

3.539.700

644.800

 

 

 

 

 

 

                                                                                    § 2

 

 

Es werden neu festgesetzt:

 

1.

der Gesamtbetrag der Kredite für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen

von bisher

642.100

EUR

auf

523.200

EUR

 

 

 

 

 

 

 

 

2.

der Gesamtbetrag der Verpflichtungsermächtigungen

von bisher

0

EUR

auf

1.400.000

EUR

 

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

§ 3

 

Die kommunalaufsichtliche Genehmigung wurde am                           erteilt.

 

 

 

 

Münsterdorf, .         

 

Bürgermeister

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Siehe beigefügten Entwurf des 1. Nachtragshaushaltsplanes

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

./.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Entwurf des 1. Nachtragshaushaltsplanes 2020 der Gemeinde Münsterdorf

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Entwurf 1. NTHH 2020 Münsterdorf (1148 KB)